Die Freien Wähler in Tamm haben immer ein offenes Ohr für die Ideen, Wünsche und Sorgen der Bürger. Eine weitere Ausgabe, der wir uns daher stellen müssen und die wir nicht ablehnen können, ist die Erweiterung des Kleeblattpflegeheims mit einem Eigenanteil für die Gemeinde. Die Baumaßnahme ist erforderlich, weil in Zukunft nur noch Einbettzimmer bereitgestellt werden dürfen. Dies begrüßt die AWV-Fraktion im Gemeinderat im Interesse unserer älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger, die auf Pflege angewiesen sind.

Weitere Bau- und Infrastrukturmaßnahmen sehen wir im Bereich der Neugestaltung der Parkmöglichkeiten vor dem Friedhof, die dieses Jahr abgeschlossen werden. Für 2019 ist darüber hinaus die Erneuerung der Pergola vorgesehen. Beide Maßnahmen fallen nicht unter Pflichtmaßnahmen. Der Meinung der AWV-Fraktion im Gemeinderat nach sind jedoch beide Maßnahmen dringend erforderlich und diese unterstützt das Vorhaben der Verwaltung hinsichtlich des Parkplatzes ausdrücklich, um für unsere Bürgerinnen und Bürger eine Situation zu schaffen, die in anderen Gemeinden als Selbstverständlichkeit angesehen wird.

Für unsere Gemeinde sehen es die Freien Wähler in Tamm ebenso für überlegenswert, die Planungen für die Erstellung eines Bürgerparks voranzutreiben. Auch die bessere Gestaltung des Holzwegs ist eine Überlegung, die im Zusammenhang mit der Verwirklichung des Baugebiets „Calwer Straße“ in Erwägung gezogen und in das Investitionsprogramm aufgenommen werden sollte.

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 07.03.2020
    Markungsputzete
    • 26.03.2020
    Fraktionssitzung
    • 07.05.2020
    Fraktionssitzung
    • 25.06.2020
    Fraktionssitzung
    • 23.07.2020
    Fraktionssitzung