Lieber Bürgerinnen und Bürger,

Tamm verfügt seit Mitte Juni an verschiedenen Orten unserer Gemeinde über öffentliches WLAN. Mit den Zugängen „Mycloud“ oder „Wifi4EU“ kann jeder über die sogenannten Access Points am Rathaus, im Bürgersaal, im Alten Rathaus, an der Kelter, der Bücherei, im Jugendhaus sowie im Vorbereich der Egelsee-Halle ins Internet gehen. Die AWV-Fraktion begrüßt diese Maßnahme, da wir uns bereits im vergangenen Wahlkampf für ein schnelles Internet ausgesprochen hatten. Zudem gewinnt die Verfügbarkeit von WLAN stetig an Bedeutung – auch in unserem kommunalen Umfeld. Kurz noch ein Wort zu den Kosten, da zuletzt im Zuge der Corona-Krise und der damit verbundenen Haushaltssperre mancherorts Kritik am öffentliche WLAN aufkam: Die Bereitstellung des WLANs wurde bereits im Jahr 2018 beantragt, ist durch entsprechende Zuschüsse finanziert worden und war somit kostenlos für die Gemeinde Tamm. Langfristig sollten unsere BürgerInnen davon profitieren: Mails überprüfen, Social Media nutzen oder einfach nur im Internet surfen – das neue Tammer WLAN schont auch das persönliche mobile Datenvolumen.



 


Kommentar schreiben

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.


Kommentar



    • 12.05.2022
    Fraktionssitzung
    • 23.06.2022
    Fraktionssitzung
    • 21.07.2022
    Fraktionssitzung